Einladung zum Landesforum zu „Erwachsenenbildung - Ländliche Strukturen neu gedacht“

VERANSTALTUNG ABGESAGT

Am 9. November von 10 bis 16 Uhr diskutieren Vertreterinnen und Vertreter der sächsischen Bildungs- und Wirtschaftspolitik, der Bildungsträger, Landesverwaltung, Kirchen und Forschung im Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno über die Zukunft ländlicher Erwachsenenbildung.  Räumliche Gegebenheiten sollen dabei in einem neuen Licht betrachtet werden, um über die Strategie von Vernetzung, Partizipation und Lernen hinaus strukturimmanente Potentiale freizulegen.

83 Prozent der Landesfläche, fast 50 Prozent der Einwohner, etwa 3000 Dörfer sowie 500 Klein- und Mittelstädte – Sachsens ländlichen Räumen wird immense Bedeutung zugemessen. Die seit Jahrzehnten thematisierten Herausforderungen wie alternde Gesellschaft, Wegzug, globalisierte Welt und Digitalisierung für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik wirken auch auf Weiterbildung vielfältig. Auf dem Landesforum stehen daher die Fragen im Mittelpunkt: Gelingt es uns, wegbrechende Bildungsinfrastruktur als Motor vorbildhafter Digitalkonzepte zu nutzen? Katalysiert ein Bevölkerungsrückgang die Entwicklung zu „Lernenden Dörfern“, mit innovativen Bildungskooperationen? Welches Potential als Lernorte bergen Landkirchen, die oftmals letzten Begegnungsräume in schrumpfenden Kommunen? Und macht die unvermeidliche Auseinandersetzung mit dem Thema Weiterbildungseinrichtungen nicht zu Wegbereitern tragfähiger Antirassismus-Strategien?

Der Landesbeirat für Erwachsenenbildung beim Sächsischen Staatsministerium für Kultus gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Weiterbildung in Sachsen lädt Fachleute sowie Interessierte herzlich dazu ein, unter anderem mit Kultusminister Christian Piwarz, Bischof Heinrich Timmerevers, Landessynodalpräsidentin Bettina Westfeldt, Staatssekretär Doktor Frank Pfeil (Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung) und dem Vorsitzenden des Landesbeirats für Erwachsenenbildung  Professor Ulrich Klemm (Geschäftsführer des Sächsischen Volkshochschulverbandes e.V.) bei Vorträgen, Fachforen und Podiumsdiskussionen ländliche Erwachsenenbildung neu zu denken.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Einlass zur Veranstaltung im Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno am 9. November ist ab 9 Uhr. Informationen und das Anmeldeformular sind unter www.bildungsgut-schmochtitz.de/landesforum2020 bzw. per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Diese Maßnahme wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe auf die Webseite zu analysieren.
Um die Webseite weiter uneingeschränkt benutzen zu können, müssen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.